Pressemitteilung Drogen
Donnerstag, 13. März 2008

Bätzing: „Glückspielsucht-Prävention auf einem guten Weg – lückenlose Standards notwendig“

Die Zahlen der von pathologischem Glücksspiel in Deutschland betroffenen Menschen schwanken zwischen 0,1 bis 0,5 % der Bevölkerung. Dies sind etwa 50.000 bis 400.000 Personen im Alter von 18 bis 64 Jahren.

„Diese Zahlen machen es notwendig, sich aktiv für die bestmögliche Glücksspielsucht-Prävention einzusetzen“, so die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 91 - 91 von 91