Drogen

Als Droge gilt nach Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jeder Wirkstoff, der in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag. Hierunter werden im allgemeinen aber keine Nahrungsmittel gefasst. Gesellschaftlich wird der Begriff Droge jedoch weit enger gefasst: Drogen sind Stoffe und Zubereitungen, die primär zur Erzeugung eines Rauschzustandes oder zur Befriedigung einer Sucht verwendet werden. Dabei können Drogen das Bewusstsein und die Wahrnehmung des Probanden während ihrer Wirkung und darüber hinaus verändern. Für illegale Drogen werden im allgemeinen Sprachgebrauch auch die pauschalisierenden Begriffe Rauschgift oder Betäubungsmittel verwendet. Medikamente, die nach Definition der WHO als Droge eingestuft werden und auch im angelsächsischen Raum mit dem Begriff „drug“ (engl.: Droge) belegt werden, werden im deutschsprachigem Raum nicht als Drogen angesehen.

 

N E I N den DROGEN
Allgemeines und Begriffe
Drogenabhängigkeit und Missbrauch
Drogentests, Fahreignung
Klassifizierungen
Rangfolge der schädlichsten Drogen
 
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 6 von 6